Montag, 14. April 2014

Bärlauch-Limetten-Butter


Ein Rezept für Bärlauchbutter hatte ich ja bereits hier veröffentlicht. Aber ich probiere gerne mal neue Varianten aus und habe mal versucht, wie die Kombination Bärlauch und Limette schmeckt. Das leckere Ergebnis kam dann auf ein wirklich rustikales Holzofenbrot und obenauf noch etwas Fleur de Sel, es war ein wahrer Genuss. Wenn man den Bärlauch mit dem Messer hackt, wird die Butter nicht so grün, sondern man erkennt die Butter deutlicher aber mir gefällts so und es macht auch weniger Arbeit.

Zutaten:
250 g Butter
1 Bund Bärlauch
1 Limette
Chilipulver
etwas Salz

Zubereitung:
Die Butter rechtzeitig herausstellen, damit sie schön geschmeidig wird. Die Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen und grob hacken. Dann mit dem Multizerkleinerer fein hacken und jetzt die Butter zugeben und nochmals durchmixen. Die Schale von der Limette reiben und zusammen mit einem Spritzer Limettensaft zur Butter geben, verrühren und mit etwas Salz und Chilipulver würzen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Ich habe mich von deiner Bärlauchbutter inspirieren lassen und Tôfu-Bärlauch-Creme hergestellt. Eine tolle Farbe.
    LG, Mari^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Seidentofu kann ich mir das auch echt lecker vorstellen und das Grün, das macht ja so richtig Appetit.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen