Donnerstag, 7. November 2013

Hühnchen Donburi


Bei meinem Besuch in der Nähe von Stuttgart war ich ja auch im Tokio Dining und hatte dort ein wirklich sehr leckeres Donburi. Jetzt bei dem langsam kühler werdenden Herbstwetter finde ich diese wärmenden Gerichte gerade richtig.

Zutaten:
2 Hühnerfilets
100 ml Dashi
1 Esslöffel Zucker
4 Esslöffel Sojasauce
2 Esslöffel Sake
100 g Shiitake
1 Möhre
2 Zwiebeln
2 Pak Choi
300 g Reis
Frühlingszwiebel
Nori (habe ich vergessen)
Pfeffer

Zubereitung:
Reis gründlich waschen und kochen entweder wie ich im Reiskocher oder so wie du das sonst machst.

Möhre und Zwiebel schälen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Die Stiele der Pilze entfernen und in Streifen schneiden. Den Pak Choi waschen und die Stiele in dünne Streifen schneiden, die Blätter nur grob zerkleinern.  Das Hühnchen ebenfalls in nicht ganz so dünne Streifen schneiden.

Dashi mit Sojasoße, Zucker und Sake erhitzen, Hühnchen, Zwiebeln, Shiitake Pilze, Möhren und die Stiele des Pak choi hineingeben und zugedeckt ca. 5 Minuten garen lassen. Mit Pfeffer würzen und wenn die Möhren weich sind, die Pak choi Blätter dazu geben.

Alles auf dem Reis anrichten und mit Frühlingszwiebelröllchen und in dünne Streifen geschnittenes Nori bestreuen, wenn man nichts vergisst so wie ich ;D




Kommentare:

  1. Und lecker wars.
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, das sieht super lecker aus, ich lese deinen Blog schon eine weile und muss mal ein Lob dalassen. Alles sehr ordendlich und sehr übersichtlich, alles gut beschrieben und rund um einfach super!
    Allerdings frage ich mich, wo du deine asiatischen Lebensmittel beziehst, ob du diese immer online bestellst oder ob es in deiner Umgebung einen guten Laden gibt denn du empfehlen kannst?

    Ich hoffe du schreibst weiter so fleißig gute Artikel.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Dein Lob und ja meine asiatischen Lebensmittel beziehe ich hauptsächlichst online.
      Viele Grüße Danii

      Löschen
  3. lecker, lecker =) wollt ich auch schon lange mal machen.. werd ich dann wohl demnächst mal in Angriff nehmen ^^

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiers mal, ist wirklich sehr lecker.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen