Mittwoch, 2. Oktober 2013

Süßer Hefestuten


Diesen leckeren Hefestuten hatte ich am letzten Wochenende gebacken und er es auch nicht überlebt.

Zutaten:
500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
1 Prise Salz
80 g + 2 Esslöffel Zucker
250 ml Milch
70 g + 2 Esslöffel Butter

Zubereitung:
Hefe mit einem Teelöffel Zucker solange verrühren, bis sich die Hefe verflüssigt hat. Dann die lauwarme Milch zufügen und verrühren. Mehl, Salz, 80 g Zucker und 70 g weiche Butter dazu geben und ordentlich verkneten. Den Teig zugedeckt 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Dann nocheinmal gründlich durchkneten, zu einem Rechteck formen, aufrollen und in eine gefettete Kastenform geben. Erneut abdecken und noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen, dabei eine Schale mit Wasser hineinstellen. Die Temperatur auf 175°C reduzieren und den Stuten hineinstellen und ca. 35-40 Minuten backen.

Den Stuten noch warm aus der Form nehmen und mit 2 Esslöffel flüssiger Butter bestreichen. Dann den restlichen Zucker darüber streuen.

Am besten gleich warm essen. Der Hefestuten schmeckt mit frischer Butter, Gelee oder auch einfach pur.

Kommentare:

  1. Der sieht ja toll aus! Schöne Krume. Wird ausprobiert!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der ist so lecker, ich esse ihn ja am liebsten mit etwas dünn aufgestrichener Butter.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen