Sonntag, 15. September 2013

Gewinnspiel zum 300. Bento mit mymuesli


Heute gibt es nun das versprochene Gewinnspiel. Ich hatte ja letztens die Gelegenheit, eine Kostprobe von mymuesli zu testen und habe da 6 wirklich leckere Müslis probieren dürfen und hier davon berichtet. Die Müslis aus Bio-Zutaten, ohne extra Zuckerzusatz waren sehr schmackhaft. Es gibt da sehr viele wirklich interessante Mischungen und was ich besonders toll finde, die Möglichkeit sich sein eigenes Müsli selbst zu mischen.

Jetzt hat mir mymuesli ein tolles Probierpaket mit 12 mymuesli2go-Bechern als Gewinn zur Verfügung gestellt. Für alle anderen Teilnehmer des Gewinnspiels gibt es sozusagen als Trostpreis einen 10%-Rabattgutschein.

Damit diesmal auch Leser teilnehmen können, die keinen eigenen Blog haben, reicht es, wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst. Na ja ganz so einfach ist es doch nicht. Es wäre schön, wenn ihr kurz beschreibt, wie wichtig euch das Frühstück ist und was es da bei euch zu futtern gibt. Seid ihr eher die Vollkornbrotfraktion mit Aufschnitt und Käse oder lieber Müsli und frisches Obst. Esst ihr überhaupt Frühstück oder fehlt dafür morgens die Zeit und es gibt nur einen Kaffee oder Tee. Oder nehmt ihr euch ein Frühstück mit und esst erst auf Arbeit oder, oder, oder?

Wer seine Gewinnchancen verdoppeln möchte, kann einen Beitrag über dieses Gewinnspiel schreiben und ihn dann mit dem Gewinnspielpost verlinken. Außerdem hätte ich dann noch ein Gewinnspielbanner, dieses wurde mir wie auch die anderen Bilder hier in diesem Beitrag von mymuesli zur Verfügung gestellt und kann ebenso wie die Bilder gerne verwendet werden.


 <a href="http://lecker-bentos-und-mehr.blogspot.de/2013/09/gewinnspiel-zum-300-bento-mit-mymuesli.html" title="Gewinnspiel - mymuesli (Einsendeschluss 15. Oktober 2013)"> <img alt="gewinnspiel-mm2go-banner" height="240" src="http://farm8.staticflickr.com/7395/9737403182_91f6b89c7c_m.jpg" width="240" /></a>


Das Gewinnspiel endet am 15. Oktober um 23:59 Uhr. Danach werde ich einen Gewinner ziehen und denjenigen in einem separaten Beitrag vorstellen. Wer im Fall, dass er nichts gewonnen hat, keinen Trostpreis möchte, schreibt dies bitte auch in seinen Kommentar.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Kommentare:

  1. Oh wie Klasse! Ich habe dank deines Postings neulich auch eine Probelieferung kommen lassen und bin bisher total begeistert. Die Dosen sind superpraktisch und das Müsli wirklich himmlisch lecker. Darum kann ich mir das tolle Gewinnspiel natürlich nicht entgehenlassen.
    Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages, darum gönne ich es mir immer gleich zweimal. :-) morgens zu Hause gibt es selbst gebackene Brötchen oder Brot, im Normalfall mit Käse oder Quark. Auf der Arbeit esse ich gern Obst und Gemüse, Käseröllchen, Müsli, Joghurt, Reiswaffeln, Eier und was sonst noch leckeres in meinem Kühlschrank auf mich wartet. Immer mal wieder was Neues, und natürlich hübsch verpackt Dank deiner schönen Anregungen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen tollen Kommentar, Du erhältst 1 Los
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  2. Hallo Danii
    bei Deinem tollem Gewinnspiel muss ich unbedingt mitmachen. Auf der Seite von mymuesli war ich auch schon ein paar Mal aber mir waren die Preise dann doch so heftig. Denn was macht man, wenn dann das Müsli nicht schmeckt aber so ein Probierpaket wäre schon toll, da kann man sich ja gut durchtesten. *gg*
    Jetzt zu meinen Frühstücksgewohnheiten:
    Während der Woche schaffe ich es nicht zu hause zu frühstücken, so früh bekomme ich noch nichts runter aber ich nehme mir immer belegte Brote mit Obst und Gemüse mit auf Arbeit. So schön wie Deine Bentos sieht mein Frühstück zwar nicht aus aber schmackhaft ist es trotzdem. Am Wochenende und im Urlaub nehmen wir uns immer Zeit zum frühstücken. Dann gibt es Vollkornbrötchen, verschiedene Aufschnitte, Käse, Marmeladen und/oder Honig. Dazu mache ich uns immer noch einen Obst- und Gemüseteller. Gelegentlich gibt es noch frischen Saft und Joghurt.

    Viele liebe Grüße
    Hanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanni
      da hat mir ja jemand meine Frühstücksgewohnheiten gemopst ;D
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Danke für Deine Teilnahme und lieben Gruß Danii

      Löschen
  3. Was für ein tolles Gewinnspiel :-) und da ich Müsli (auch nachmittags) recht gerne esse mach ich doch mal bei dem Gewinnspiel mit.

    Meine Frühstücksgewohnheit ist sehr unterschiedlich...unter der Woche gibts in der früh erstmal eine Tasse Kaffee und dann erst gegen 9 Uhr Obst und meistens ein Stück Kuchen oder einen Muffin (je nach Backlaune)oder auch eine Schüssel mit Müsli. Am Wochenende wird am Morgen schön mit verschiedenen Semmeln, Marmelade,Honig, Nutella, Müsli, manchmal auch mit Käse und Wurst und Obst gefrühstückt. Und da darf es dann auch sehr gemütlich und vorallem auch lang dauern :-)

    Liebe Grüße

    Jessica

    (jessi_san.glassner@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Herr Bircher das Müsli erfunden hat, war es als Abendessen für Kranke gedacht, deshalb kann man Müsli doch auch nachmittags essen.
      Ich habe Dich mit einem Los registriert.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  4. Guten Morgen :)
    das ist ja ein wirklich tolles Gewinnspiel! Ich hab schon so oft mit MyMüsli geliebäugelt - aber mir war der Preis zum probieren dann doch zu teuer.
    So, zu meinem Frühstücksgewohnheiten:
    also ohne Frühstück geht bei mir schonmal garnichts! :D Gegessen wird immer auf Arbeit, da ich um halb 6 noch nichts wirklich essen mag.
    Was es da so gibt? Tja das ändert sich immer nach Tageslaune. Mal wird es ein Müsli aus Haferflocken, Nüssen und Früchten sein, dann mal einen Brei von Hafer, über Gries bis hin zu Milchreis :) Wenn ich am abend vorher dran denke gibt es auch mal selbstgemacht Pfannkuchen oder Waffeln mit Marlemade.
    Wenn es was deftiges sein soll gibt es gerne mal ein Wurstbrot oder ich mache mir noch schnell vor Verlassen der Wohnung ein Omlett. Zu trinken gab es während der Sommerzeit meistens einen frischen Saft oder einen Milchshake. Je nachdem was ich aus dem Garten so alles ernten konnte :)

    Liebe Grüße

    Justina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging es mit mymuesli genauso und ich habe durch die Kostprobe festgestellt, dass es das Geld wert ist.
      Du bist mit 1 Los dabei.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  5. Ich habe ebenfalls schon das ein oder andere Mal bei MyMüsli gestöbert, aber wurde dann auch durch die doch recht hohen Preise abgeschreckt. Ich würde mich gerne davon überzeugen lassen, dass diese gerechtfertigt sind ;)
    Da ich zur Zeit keinen regelmäßgen Tagesablauf habe, ist es sehr unterschiedlich was ich esse. Liebend gerne wird es Rührei, aber noch häufger esse ich eine selbstgemachte Müsli-Mischung mit frischem Obst und Joghurt. Was aber nicht fehlen darf, ist Kaffee! ;)
    Da ich ab nächste Woche ein Studium abfange, wären die MyMüsliBecher besonders praktisch, da diese für Unterwegs ja super geeignet sind.

    Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Unterwegs sind die Becher wirklich praktisch, man muss sich nur die Milch mitnehmen.
      Du bist mit 1 Los registriert.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. Ich würde dann wohl auf einen Becher Joghurt zurückgreifen. Lässt sich besser transportieren!=)

      Löschen
    3. Und schmeckt auch wirklich lecker ;D

      Löschen
  6. Hallo!
    Da Frühstück für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, lass ich es mir doch nicht entgehen, bei diesem Gewinnspiel mitzumachen :-)
    Ich bevorzuge Vollkornbrot/-brötchen zum Frühstück, bin dann aber eher der süße Esser. Ich brauche als Belag Marmelade (mit Frischkäse), Honig, Nuss-Nougat-Creme oder am liebsten Milka-Philadelphia. Manchmal habe ich dann aber auch Lust auf süßes Müsli (mit Schoko und/oder Früchten) mit Joghurt oder auch mal Milchreis.
    Dazu gibt es dann immer eine Tasse Kamillentee.

    Viele Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich Dir recht geben, das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit.
      Du bist mit 1 Los dabei.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  7. Huhuu :)
    ohh wow klasse! das ist ja ein super Gewinnspiel!! Zu gerne würde ich mymuesli auch testen :)
    Gerne bin ich bei deinem Gewinnspiel dabei. Ich habe den Banner bei mir in der Sidebar verlinkt ;)
    Eigentlich finde ich Frühstücken super wichtig! Nur manchmal klappt das nicht so wie ich es mir vorstelle und ich renne morgens doch mit leeren Bauch zum Bus.
    Wenn ich rechtzeitig aufstehe, gibt es bei mir nur was schnelles. Naturjoghurt mit Zeug drin, was man gerade findet. Mal frisch geschnibbeltes Obst, mal ein Müsli, mal gar nichts ;)
    Aber sonst frühstücke ich unheimlich gerne frische Brötchen mit Wurst, Käse und anderen guten Sachen :) Gerne auch mal mit Ei. Süße Sachen wie Marmelade oder Nutella oder sonstige Schokodingercremes gehen bei mir gar nicht, hihi. Achso, dazu Saft oder Tee. Kaffee trinke ich nicht ;)
    Puh, ich glaub das war so ungefähr. Frühstück wichtig, aber nicht so oft die Zeit dafür :/
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, maackii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu hause schaffe ich vor der Arbeit auch nichts zu essen, da gibt es nur eine Tasse Tee aber dafür frühstücke ich auf Arbeit. Am Wochenende gibt es bei mir auch immer frische Brötchen.
      Du hast 1 Los.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  8. Hallo Danii, schöne Idee und ein toller Gewinn^^
    Ich trinke morgens vor der Arbeit meistens einen Kaffee und esse dann auf Arbeit Frühstück. Das fällt oft nur spatanisch mit Frühstückskeksen oder Schnitten aus...Aber essen muss ich auf jedem Fall etwas, denn sonst würde es mir mein Magen den Ganzen Tag vorhalten^^

    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ohne Essen fehlt einem ja die nötige Energie, um durch den Tag zu kommen.
      1 Los ist für Dich mit im Lostopf.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  9. Gewinne, Gewinne, Gewinne, super :)
    Ohne Frühstück geht bei mir gar nicht, ich stehe sogar extra gute 15 Minuten früher auf, damit ich auch wirklich ZEIT zum Frühstücken habe und nicht nur schnell beim Rausgehen etwas reinschiebe. Ich zelebriere das also durchaus, sogar immer noch, obwohl ich inzwischen um kurz nach 5 aufstehen muss.
    Immer dabei ist meine Tasse Kaffe (bzw. am Wochenende gibt es jetzt immer Deinen Espresso ^^) und ein Glas Saft mit Wasser gemischt. Zum Essen muss es etwas Süßes sein, das ist dann meistens Brot mit Frischkäse und Muttis Marmelade. Manchmal habe ich auch Lust auf Müsli, da brauche ich aber noch mal fünf Minuten länger, da ich langsamer kaue ;)
    Liebe Grüße und auf die nächsten 300!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ziehe ich den Hut, ich schlafe so lange wie geht und frühstücke dann erst auf Arbeit ;D
      Du bist mit 1 Los dabei.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  10. Hallo Danii,
    danke für den Beitrag und natürlich besonders für das Geweinnspiel!
    Frühstück ist mir sehr wichtig geworden, seitdem ich meine Ausbildung gestartet hab. Denn mit leeren Bauch lernt es sich schlecht, wusste schon Oma. Alelrdings bin ich kein festgelegter Frühstückstyp. Ich ess mal dies und mal das. Mal geht nichts über Brot und dann nichts über Joghurt mit Obst und/oder Müsli und dann wieder ein Stück schoki zum Schnellstart. Müsli gibts bei mir übrigens 80% mit Joghurt und nur selten mit Milch. Keine Ahnung, einfach ein Spleen.

    Viele liebe Grüße & weiterhin viel erfolg mit dem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vertrage Müsli mit Milch immer nicht, bekomme da immer Sodbrennen aber mit Joghurt habe ich das Problem nicht, deshalb gibt es bei mir auch meistens Joghurt oder manchmal auch Sojamilch, das ist für mich bekömmlicher.
      Du hast ein Los.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  11. Na da mach ich doch auch gerne mit.
    Ich esse gerne mal Unter der Woche Morgens ein Müsli, mit meinem Sohn gemütlich am Tisch.
    Das Frühstücken geniesen wir immer zusammen, mir ist wichtig das er lernt gemeinsam am Tisch zu sitzen ist das Schönste was es gibt. ^_^

    Gruß Froschmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich in der Woche nicht zu hause frühstücke, genießen wir es am Wochenende mit viel Zeit gemeinsam zu essen.
      Du hast 1 Los.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  12. Wow, 300 Bentos...
    Herzlichen Glückwunsch^^

    Ich selbst frühstücke normalerweise erst auf der Arbeit, da ich um halb 6 einfach nichts runterkriege, dabei gibt es des öfteren Müsli, gerne auch in Form von selbstgemachten Müsliriegeln^^

    Werde demnächst noch nen Blogeintrag nachreichen, melde mich dann nochmal^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es genauso, deshalb frühstücke ich auch immer auf Arbeit.
      Du hast erstmal 1 Los, das ändere ich dann wenn Du Dich wieder meldest.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. So, hab endlich den Blogeintrag gemacht:
      http://mobyento.blogspot.de/2013/09/gewinnspiel-bei-danii-von-lecker-bentos.html

      Löschen
    3. Super Du bist mit 2 Losen dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  13. Hallo Danii
    bei Deinem tollen Gewinnspiel muss ich unbedingt teilnehmen. Durch meinen unterschiedlichen Arbeisbeginn frühstücke ich sehr unterschiedlich, Kaffee muss allerdings immer sein. Ich esse am liebsten Eibrot aber wenn ich Zeit habe auch mal gerne Müsli schön mit Joghurt und am besten frischen Früchten.

    Liebe Grüße Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uschi
      schön, dass Du mitmachst. Du bist mit 1 Los dabei.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  14. Hi, bei mir gibts zum Frühstück Kaffee und ein Brot (abwechselnder Belag). Habe leider bis jetzt kein Müsli gefunden, welches mich umhaut. Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann schaun wir mal. Du bist mit einem Los registriert und wenn Du gewinnst, kannst Du Dich ja durch kosten ;)
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  15. Ich frühstücke immer sehr gerne - am Wochenende :-)

    In der Woche fehlt mir leider die Zeit und auch auf der Arbeit hole ich es meistens nicht nach. Da trinke ich dann erst mal ein paar Tassen Kaffee, aber esse meistens nicht.

    Am Wochenende gibt es natürlich das volle Programm: Eier, Brot, Käse, Marmelade, Croissants, Müsli usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ohne Frühstück würde ich den Tag nicht durchstehen.
      Du bist mit 1 Los dabei.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  16. In der Woche muss es schnell gehen, da ist Müsli ganz toll! Am WE dann die Deluxe- version mit Eiern, lachs und Marmelade :-)
    lg, hanna
    germ_heidi@hotmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gerade die Müslibecher sind wirklich eine schnelle Frühstücksvariante.
      Ich habe Dich mit 1 Los registriert.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  17. Unter der Woche fällt Frühstück leider meistens aus :( bzw wird irgendwann am Vormittag nachgeholt...
    Aber am Wochenende gibts immer ein großes Frühstück für die ganze Familie. Dabei ist es ganz unterschiedlich was es gibt: Brot, Semmeln, Striezel, Wurst, Käse, Marmelade, Eier und Speck, Palatschinken, Waffeln, Müsli, Cornflakes, Obst... :D

    Alles Liebe
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Familienfrühstück am Wochenende ist schon was schönes, gönnen wir uns auch immer.
      Die bist mit einem Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  18. Liebe Danii, bei einem so schönen Probierpaket kann ich nicht wegsehen. Wo ich doch so gerne probiere.
    Eine schöne Idee.
    Mein Tag fängt mit viel Tee an.
    Gefrühstückt wird immer zu Hause. Das ist mir wichtig. Kazu könnte zwar auch im Kindergarten frühstücken, aber ich genieße die morgentliche Mahlzeit zu zweit.
    Auch ist es für mich praktischer, als ihm noch eine Frühstücksdose mitzugeben.
    Zum Frühstück mit Kazu essen wir Haferflocken, die wir mit Cornflakes, Crunchies etc aufpeppen. Manchmal gibt es auch noch Gebackenes dazu, je nachdem, was da ist.
    Am Wochenende gibt es eher Brot/ Brötchen/ Toast. Ob süß oder pikant ist immer unterschiedlich.
    Obst gibt es als zweites Frühstück extra. Das ist bekömmlicher für meinen Magen.
    So, dann drück ich mir selbst mal die Daumen. Würd ja zu gerne gewinnen. :-D

    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als meiner noch in die Kita gegangen ist, haben wir auch zu hause gefrühstückt aber als ich dann wieder mit Arbeit angefangen habe, war frühs die Zeit einfach zu knapp und um die Uhrzeit kann ich auch nicht wirklich was essen.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  19. Hallo Danii: ich bin über das (Bento-)Forum auf deine Aktion aufmerksam geworden. Deinen Blog kannte ich aber schon vorher; ich sagte dir ja schon, dass du ein Vorbild bist.

    Ist übrigens eine Premiere, dass ich bei so etwas mitmache ^^ Ich habe mit der Teilnahme gezögert, aber habe mir jetzt mal die mymuesli-Page angesehen, die haben auch gut klingende Mischungen für Sportler :) Und extra eins für Männer (für Frauen natürlich auch). Und sie haben sogar... Matcha-Müsli! o_O

    Lustigerweise gab es bei uns früher stets "Cereal" zum Frühstück, naja, ist wohl nicht so überraschend. Ich bin also zwar nicht mit Müsli aufgewachsen, aber so etwas entfernt ähnliches. Man braucht auch da nur eine Schüssel und einen Löffel.

    In letzter Zeit variiert es. Bei mir gibt es sehr oft Reis zum Frühstück, z.T. inkl. Misosuppe. Wirklich. Ansonsten gerne mal Magerquark (viel Protein!) mit Früchten. Und etwas Milch, sonst kann man das nicht richtig glattrühren und man hat einen Klumpen. Oder Tsampa, also geröstete und gemahlene Gerste mit Butter und Milch gekocht, ein wenig wie eine dicke Suppe. Oder dito mit Kastanienmehl oder Haferflocken. Gerne auch "Grits", eine Art Brei aus Mais, bekommt man hier aber nicht leicht. Geht aber schnell. Manchmal koche ich auch eine Art Porridge oder einen Brei aus Quinoa, Amaranth oder Hirse, aber das bedarf ein wenig Vorbereitung, so dass es nicht so häufig vorkommt. Hm, klingt alles abgedreht, aber so ist das bei mir. Peinlich... Da ich oft morgens Bentos mache, esse ich manchmal auch oft nur nebenbei beim Kochen. Also beispielsweise etwas Tamagoyaki, die andere Hälfte landet im Bento. Oder es gibt beim Kochen nebenbei eine Packung Pop-Tarts, das sind so (meist sehr) süß gefüllte flache Kuchen mit Glasur.

    Es kommt sehr darauf an, wieviel Zeit ich habe und was der Kühlschrank und so hergibt.

    Das klassische Frühstück, also Brötchen mit - herzhaftem oder süßen - Belag, evtl. ein Ei oder Speck usw. gibt es bei mir praktisch nie. Ich hätte nie die Zutaten dafür im Haus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen BentoGuy,
      Dein Frühstück klingt echt interessant und das muss Dir doch nicht peinlich sein. Mein Mitesser isst auch immer so eine Art Porridge aber das ist nicht meins. Aber so hat halt jeder seine Vorlieben.
      Du bist mit 1 Los im Lostopf.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. Oh, das freut mich aber. Mich hat der doch recht hohe Preis auch vom Probieren abgeschreckt - ich habe aber weiter oben gelesen, da bin ich nicht Einzige.

      Naja, peinlich ist es etwas, weil ich schon recht abgedrehte Sachen als Frühstücksoptionen habe... ._.

      Löschen
    3. Mir ging es mit dem Preis ähnlich aber ich hatte ja schon die Gelegenheit mich durchzukosten und die Müslis sind wirklich lecker und vor allem nicht so süß.

      Löschen
  20. Huhu ^^

    Oh das ist aber wirklich ein tolles Gewinnspiel :) Auch hier noch einmal alles Gute zum 300. Bento!

    Ich habe schon von klein auf eingebläut bekommen niemals nich ohne Früchstück aus dem Haus zu gehen. *lach* Das hat sich bis heute gehalten und auch wenns mal schnell gehen muss, eine Scheibe Brot muss mindestens sein. Dabei bin ich aber ähnlich wie mein Vater und bevorzuge anstatt Wurst und Käse Brotaufstriche aller Art - am liebsten Marmelade oder Schokocreme. ;) Auch Müsli, Cornflakes oder Porridge mit Früchten finde ich lecker - nur manchmal zu zeitaufwendig, da ich morgens immer verpenne und meist fix los muss. :P Wenn es dann aber mal länger dauern darf und es Brötchen gibt, schlemme ich mich auch mit Wurst, Käse, Gurken etc. durch. ;)

    Ich wünsch dir ganz viele Teilnehmer und setze den Banner mal auf meine Seite. ^^ Wenn ich es schaffe, blogge ich auch noch drüber. ;)

    LG Satsuki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Mir haben sie auch versucht beizubringen, frühstücken muss sein aber so richtig erfolgreich waren sie damit nicht. Außer einem großem Glas Wasser oder im Winter Tee bekomme ich halb 6 nichts runter. Dafür lass ich mir dann was auf Arbeit schmecken.
      Du bist mit 1 Los dabei und wenn Du das Bloggen noch schaffst, melde Dich einfach, dann erhöhe ich die Anzahl.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. So nun habe ich auch auf meinem Blog sowie Twitter und Facebook berichtet ^^ Ich hoffe, das beschert dir einige Teilnehmer mehr ;D
      http://erdbeerkirsch.blogspot.de/2013/09/gewinnspiel-lecker-bentos-und-mehr.html

      Löschen
    3. Ich danke Dir vielmals und Du bist jetzt mit 2 Losen dabei.

      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  21. Ein Gewinnspiel mit mymuesli! Finde ich toll! Mich haben die Preise total abgeschreckt auf der Homepage. Oo Vielleicht bekomme ich ja so eine Möglichkeit zum Probieren.

    Ich frühstücke immer auf der Arbeit bzw. morgens kurz vor der Vorlesung in der Uni.
    Direkt nach dem Aufstehen kann ich leider nichts mehr essen seit meiner Gallenblasenentfernung. Also packe ich mir immer ein Frühstücksbento für die Arbeit. Manchmal gibt es dann Obstsalat mit Joghurt oder das normale Butterbrot mit Gemüse. Dabei ganz wichtig: Käse- oder Wurstaufschnitt. Marmelade, Nutella und Honig gibt es bei mir nur am Wochenende. Zum Frühstück dazu trinke ich am Liebsten Kaffee.
    Müsli gibt es bei mir meistens Nachmittags als Snack nur. Dafür haben wir Zuhause auch ganz viele Sorten. Am liebsten mit getrockneten Erdbeeren *omnomnom*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das Problem mit den Preisen haben wohl die meisten. Was ich super fand, war, dass ich bei meiner ersten Bestellung gleich nochmal 6 2go-Müslis zum Kosten mitbekommen habe.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  22. Hallo Danii, schöne Idee, ich würde auch gerne mal die Müsli probieren. Früher hab ich viel Müsli gegessen und mir es meitens selber aus einzelnen Zutaten gemischt, da ich die fertigen Mischungen nicht mag. Entweder zu viele Rosinen oder zu süß. Dann hat sich meine Müsli-Lust irgendwann gelegt und jetzt kommt Müsli nur ab und zu auf den Tisch. Manchmal hab ich aber immer noch Lust auf Müsli.
    Freitag bis Samstag gibts bei uns meistens nur ein schnelles Frühstück, eine große Tasse Tee und entweder ein Brot, etwas Obst oder Quark. Sonntag wird bei uns das Frühstück aber ausgiebig zelebriert. Dann Fällt das Mittagsessen weg und es gibt stattdessen ein ausgiebiges Frühstück mit Brötchen (wenn ich Zeit hab selbstgebacken), verscheidenen Wurst- und Käsessorten, Ei, Honig, verscheidenen selbstgekochten Marmeladen, Tomate, Gruke, Kresse oder was sonst gerade verfügbar ist. Wie lieben unser Sonntagsfrühstück. :)
    LG, bajka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging es mit Müslis genauso. Ich mag keine Rosinen und zu süßes ist auch nicht meins. Das war es auch, was mir so super am den mymueslis gefallen hat, dass diese ohne zusätzlichen Zucker daherkommen.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  23. Frühstück unter der Woche ist wegen langsamen und chronisch späten Schulking meist stressig, dafür wird es am Wochenende umso mehr zelebriert. Finde die Idee von mymuesli toll, nur leider sehr teuer. Und halt die Ungewissheit wie so einen Eigen Mischung dann schmeckt. Das mit dem Probierpaket ist aber toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann ja bei dem ersten eigenen Müsli einfach ein bereits vorhandenes abwandeln. Und bei den fertigen ist so eine Vielzahl vorhanden, dass die Entscheidung schwer fällt. Ich habe übrigens bei meiner ersten Bestellung nochmal 6 Probierbecher erhalten, allerdings wurden mir da die Hälfte gleich mal entwendet.
      Du wanderst mit 1 Los in den Topf.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  24. Guten morgen liebe Danii! Endlich habe ich es auch geschafft dich auf meinem Blog zu verlinken.
    Das ist ein tolles Gewinnspiel, aber ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt daran teilnhemen soll. Denn ich kann im Moment ja nicht alles essen. Aber dann siegte die Neugierde ;p Warum also nicht.

    Zur Zeit frühstücke ich entweder japanischen Reisbrei oder Rohkost. Ich esse z.B. sehr gerne eine Möhre mal einfach nur so. Da ich seit September sehr früh aus dem Haus gehe, bleibt mir aber zum Frühstücken nicht wirklich viel Zeit. Daher esse ich dann schon mal um kurz vor 8 auf der Arbeit etwas Rohkost oder ein kleines Sandwich.
    Ich weiß dass es nicht gesund ist im Streß zu essen, aber zeitlich bekomme ich es gerade nicht anders hin. :(
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reisbrei würde ich morgens nicht runterbekommen aber wenn man anderes nicht verträgt, muss es wohl sein ;D
      Du bist mit einem Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  25. Ich möchte auch in diesen super Verlosung teilnehmen.
    Willkommen zu versuchen, meine Töchter (2 und 5 Jahre alt) ziemlich wählerisch und ich hoffe, die schöne Verpackung wird einen guten Einfluss auf sie haben.
    LG Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen
      ja kleine Kinder sind beim Essen schon immer schwierig. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsstest doch schreiben, was es bei Dir so zum Frühstück gibt.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  26. ja mensch, den Kommentar fast vergessen xD''
    und das obwohl der Post ja schon steht ;o)
    http://erdbeerkoenigreich.de/2013/09/moin-moin/

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so fängt es an und das wo Du so einen schönen Beitrag geschrieben hast.
      Du bist mit 2 Losen im Topf.

      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  27. Ich habe schon viel von den Müslis gehört, hatte bis jetzt aber nicht die Gelegenheit sie zu probieren =)

    Ich habe lange Zeit nichts gefrühstückt und erst seit 1 1/2 Jahren achte ich drauf, dass ich wirklich morgend etwas esse. Andernfalls fange ich an alles in mich reinzustopfen, was ich finde, was nie gut sein kann.
    Was dazu gehört ist auf jeden Fall Kaffee! Ansonsten ist es unterschiedlich. Je nach Lust und Laune gibt es Müsli oder Brot, wobei ich jedoch nur süße Sachen, also Marmelade, Honig etc. mag. Wenn ich genug Elan habe, gibt es auch schon mal Brötchen vom Bäcker, was jedoch ehr nicht die Regel ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich doch nach einer leckeren Mischung an.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  28. Eigentlich mag ich morgens nicht essen. Diese Müslis sehen aber sehr glustig aus, was mich dazu gebracht hat, dass ich etwas ändern möchte und mit mymuesli würde mir das ja vielleicht auch wirklich gelingen :-)
    Ich würde also sehr gerne an der Verlosung teilnehmen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na vielleicht bekommst Du ja Appetit auf Frühstück, wenn Du die leckeren Müslis probieren kann.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
    2. Danke Danii :-) dann versuche ich auch meine Tochter davon zu überzeugen morgens Müsli zu essen :-)
      Lieben Gruss
      Sylvia

      Löschen
  29. Hallo Danii,

    ich beginne meinen Tag fast immer mit einem Müsli. Diese von mymüsli kenne ich allerdings noch nicht. Wer weiß, falls ich bei den Gewinnern dabei bin, beginnt mein Tag vielleicht zukünftig nur noch mit einem Müsli von mymüsli. Allerdings bin ich was mein morgentliches Müsli betrifft ziemlich anspruchsvoll. Vielleicht bekomme ich ja die Gelegenheit mich von mymüsli überzeugen zu lassen. Wäre schön!!

    Gruß Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Müslis, die ich kosten durfte, waren auch etwas für den anspruchsvollen Gaumen. Mein persönliche Hightlight ist ja das Blaubeermüsli. Da sind soviele Blaubeeren drinn, dass die Milch lila wird und die kleinen weißen Knusperkugeln und trotz allem nicht so süß.
      Du bist mit einem Los dabei.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  30. Hallo,

    in der Woche nehme ich immer Frühstück mit ins Büro. Ich versuche es so gut es geht Abwechslungsreich zu halten.
    Mal gibt es Knäckebrot mit Frischkäse + Gemüse oder Obst, mal gibt es Cornflakes gemischt mit Müsli und einem Apfel oder Banane drin, mal gibt es ein Vollkobrot deftig belegt mit Käse oder Geflügelsalami :-)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abwechslung zum Frühstück ist das einzig wahre.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  31. Mein Frühstück fällt jeden Tag anders aus ... Manchmal frühstücke ich gar nicht, da mir die Zeit fehlt. Oder ich esse irgendwo etwas auf dem Sprung. Am liebsten esse ich aber Frischkornbrei, natürlich selbstgemacht. Die Zubereitung dauert aber sehr lange, daher gibt´s den leider nur selten ...
    Die Müsli-To-Go Becher sehen interessant aus. Wäre vielleicht eine gute Alternative für Tage mit nur wenig Zeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frischkornbrei kenne ich noch nicht aber es hört sich durchaus interessant an.
      Du bist mit 1 Los im Lostopf.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  32. Moin Moin.

    Ich frühstücke jeden Tag. Das brauche ich einfach. Allerdings kann es durchaus mal wechseln. Mal reicht mir ein Müsli schon mit frischen Früchten und Jogurt, dann wieder ein Vollkornbrötchen mit irgendwas drauf und es gibt sogar Tage da koche ich mir morgens etwas Haferschleim. Ich weiß das sich jetzt einige schütteln.... ICh mags. Dazu gibt es im Normalfall Tee. Kaffee hasse ich.

    Diese Müsli To go becher würde ich sehr gerne mal testen und dann auf meinem Blog darüber berichten. Natürlich mit nem Link zu Dir und zu my müsli.

    Über Deine Verlosung habe ich auch einen Mini Post erstellt:
    die-sooths-testen.blogspot.de/2013/10/gewinnspiel-zum-300-bento-mit-mymuesli.html

    Lieber Gruß

    Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Beitrag. Wegen dem Haferschleim sage ich immer, jedem das was ihm schmeckt.
      Du bist mit zwei Losen dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  33. Oh ich hab deinen Blog und dieses Tolle Gewinnspiel gerade durch Satsukis Blog entdeckt und bin so froh das es noch bis zum 15 läuft, daich gerne teilnehmen würde~ x3
    Vor allem weil ich die Seite kenne aber immer angst habe das ich was bestelle, es mir am ende aber dann doch nicht schmeckt, da die Preise ja doch schon deftig sind ><.
    Und ich weiß nicht ob es auch erlaubt ist, wenn ich das Gewinnspiel(auch wenns schon fast vorbei ist q.q) auf meinem Autoren-Blog veröffentliche?
    Ich poste es aufjedenfall~ :3
    Ach und ... alles liebe zum 300.Bento, wow, respekt >//<

    Frühstück hat mittlerweile eine große Bedeutung für mich gefunden, da ich früher nie gefrühstückt habe und allgemein Probleme mit dem Essen hatte. Dadurch hatte ich oft 'Fressattacken' in der Nacht oder Zwischendurch und in unserer schnelllebigen Zeit greift man da nur selten zu etwas gesunden.
    Doch seit ich alleine Lebe, habe ich nach und nach angefangen meinen Tagesablauf zu regeln und dabei steht das Frühstück ganz weit vorne. Wenn ich Morgens gesund Frühstücke habe ich den Tag verteilt kaum noch Gelüste.
    Am Liebsten esse ich dabei Frische Sachen, Obst und Gemüse. Brot mag ich gar nicht, aber ich Liebe Mueslis. Wobei ich sie mir gerne selber mache. Ein paar Haferflocken, ein paar Frische früchte und auch gerne ein paar Schokorapseln, dass ganze in einem Naturjoghurt und fertig ist mein absolutes Lieblingsfrühstück. Nyom~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ist es noch erlaubt, noch haben wir nicht den 15.
      Bei meiner Probierpackung war kein Müsli dabei, welches mir nicht geschmeckt hat und ich bin eigentlich schon recht mäkelig. Aber laß Dich überraschen.
      Du bist mit 2 Losen im Lostopf.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  34. Huhu Danii,

    bei mir kommt es immer auf meine Arbeitszeiten an. Ich arbeite eine Woche ab 8, dann ab 9:30 oder 10 (die eine Woche Mittelschicht so, die nächste Mittelschicht dann die andere Zeit) und die Spätschicht ab 12 Uhr.
    Wenn ich ab 8 Uhr arbeite, dann reicht mir erstmal mein schwarzer Tee und ich frühstücke auf der Arbeit, ansonsten zu Hause.
    Was ich da esse, ist vollkommen unterschiedlich. Mal mach ich mir einen Joghurt mit frischem Obst und Haferflocken, dann ist es Müsli (habe immer mind. 3 Sorten zu Hause: "süß", "fruchtig" und "knusprig") oder auch Toast oder Brot.
    Brot backen wir meist selbst, aber auch hier ist es immer nach Lust und Laune. Gerne auch mal ein Schwarzbrot (das ist dann aber gekauft) mit körnigem Frischkäse und dadrauf dann Gurken, Frühlingszwieben, Salz und Pfeffer.
    Wenn mein Mann frei hat und ich Überstunden gemacht habe, gibts auch mal englisches Frühstück. Wenn ich dann schon um 6 auf der Arbeit sitze und i.d.R. nach 4 Stunden nach Hause fahre, brauch ich dann schon einen kleinen Seelenstreichler ;)

    Liebe Grüße
    Magnolia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin froh, dass ich keinen Schichtdienst habe, da müßte ich mich ja ständig umstellen, das fällt mir extrem schwer. Aber Frischkäse auf Schwarzbrot mit Gurke finde ich auch lecker.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  35. Bei mir startet jeder Tag mit einer Tasse Kaffee und dazu gibt's entweder ein Vollkornbrot oder ein Brötchen. Meist belegt mit Käse oder Marmelade. Ohne Frühstück wäre ich gar nicht fähig irgendetwas zu machen, daher kann ich auch gar nicht verstehen, dass es Leute gibt, die gar nicht frühstücken oder nur 'nen Kaffee/'ne Zigarette... Müsli esse ich auch sehr gern, allerdings nicht morgens, sonder am liebsten nachmittags als Zwischenmahlzeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Woche esse ich auch erst auf Arbeit Frühstück, denn halb sechs bekomme ich einfach nichts runter aber gegen halb neun habe ich dann immer ordentlich Appetit.
      Ich habe Dich mit einem Los registriert.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  36. Unbedingt mit einem Kaffee. Ansonsten eigentlich jeden Tag anders. Mal ein Brot mit Aufschnitt, mal ein Müsli oder Kellogg´s oder nur Obst. Ich schaff es auch mit Schokolade, Gummibärchen und Chips meinen Tag zu beginnen. Je nach Tageslaune und Appetit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abwechslung ist alles *gg*
      Du hast 1 Los.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen
  37. Hallo Danii,
    ohne Frühstück geh ich gar nicht aus dem Haus. Mein Müsli mix ich mir nach Lust und Laune selbst; zurzeit aus Dinkelflakes, anderen Flocken und 'ner Walnuss. Würd mich sehr freuen, wenn ich gewinne und mal einen anderen Mix probieren darf.
    Schönen Gruß von Claudi
    wolkig Ed abwesend Punkt de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Müslis sind auch leckere Dinkelkügelchen dabei und Dinkelflakes habe ich auch in einem Müsli gefunden, waren echt lecker.
      Du bist mit 1 Los dabei.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen
  38. Seitdem es vorbei ist mit dem Studentenleben und jeden morgen die Arbeit ruft, sind dementsprechend auch die Zeiten zu denen ich morgens aufstehe bedeutend früher ... Frühstück gibt es dann immer erst im Büro. Vorausgesetzt natürlich da gibt es dann auch was zu Essen. Meist hole ich mir ein belegtes Brötchen mein Bäcker mit oder zücke die Müslischachtel in der Agenturküche :)

    Die portionierten my Müsli to go Boxen wären natürlich der Hit - dann hätte ich jeden Tag einen anderen (Müsli)Start in den Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dafür sind die To go Becher wirklich gut geeignet.
      Du hast 1 Los.
      Lieben Gruß Danii

      Löschen