Montag, 26. August 2013

Enoki-Pilze mit Rindfleisch


Beim Einkaufen bin ich mal wieder über Enoki-Pilze gestolpert und habe gleich zugeschlagen. Solche Pilze gibt es ja eigentlich nicht im normalen Supermarkt zu kaufen aber jetzt lagen sie sogar bei Kaufland. Ich habe natürlich gleichmal überlegt, was ich daraus zaubern könnte und zusammen mit mariniertem Rindfleisch im Wok gebraten erschien mir als gute Variante.

Zutaten:
200 g Ekoni-Pilze
2 Rumpsteaks
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Stück frischer Ingwer
1 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Sojasauce
1 Esslöffel Austernsauce
1 Teelöffel Fischsauce

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Steaks in dünne Scheiben schneiden. Dann das Öl im Wok erhitzen. Knoblauch- und Ingwer darin kurz anbraten. Die Fleischscheiben dazu geben, kurz pfannenrühren und mit den Soßen und etwas Pfeffer würzen. Jetzt die Frühlingszwiebeln und die Pilze dazu geben und alles nochmal ca. 2 Minuten braten, dabei nur noch vorsichtig rühren, damit die Pilze nicht so zerfallen.  Bei uns gab es Basmatireis dazu.

Kommentare:

  1. Enoki habe ich hier auch schon verzweifelt gesucht und bislang nicht gefunden. Nach deinem Blogpost bin ich aber einfach mal bis zu Kaufland gefahren... und siehe da, sie hatten tatsächlich welche. Naja... ein Päckchen. Laut Mitarbeiter käme auch nicht mehr, weil die sich nicht gut verkaufen würden. Das eine ist nun mein und ich weiß, wo ich nächstes Mal hingehe, wenn mal wieder welche brauche ;) Insofern, vielen Dank für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass das bei Dir geklappt hat. Ich kann bei uns bei Edeka welche bestellen aber das ist ein bisschen umständlich, da war es schon bequem, wenn das beim normalen Einkauf klappt.
      Liebe Grüße Danii

      Löschen