Samstag, 29. Dezember 2012

Spaghetti al Nero di Seppia mit zweierlei Kaviar


Nudeln mit Kaviar wollte ich schon immer mal probieren und als mir beim Einkaufen die Spaghetti al Nero di Seppia über den Weg gelaufen sind, dachte ich mir, dass passt doch gut zu Uwes Event Cookbook of Colors.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Zutaten:
400 g Spaghetti al Nero di Seppia
1 unbehandelte Zitrone
1 Schalotte
1 Esslöffel Butter
1/4 l Prosecco
200 g Sahne
2 Stängel Dill
30 g Forellenkaviar
30 g Kaviar vom Seehasen
dunkle Sojasoße
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Die Zitrone dünn schälen und in feine Streifen schneiden. Die Butter erhitzen und die Zitronenschale mit den Schalottenwürfeln darin bei mittlerer Hitze kurz andünsten. Mit dem Prosecco ablöschen, dann die Sahne angießen, mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen und etwas reduzieren. Dann mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Derweil die Nudeln in ausreichend Wasser nach Packungsangabe al dente kochen. Statt Salz dunkle Sojasoße verwenden, dann behalten die Nudeln ihre Farbe. Die Nudeln abgießen und mit der Sahnesoße mischen. Auf Teller anrichten, den Kaviar darauf verteilen und mit Dill und Zitronenzesten garnieren.


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das waren sie auch, besonders die Zitronenzesten waren sehr aromatisch. LG

      Löschen