Mittwoch, 26. Dezember 2012

Schwarzer Klebreispudding mit Kokossoße


Auch im letzten Monat von Uwe's Cookbook of Colors habe ich mir etwas überlegt. Schwarz sollten diesmal die Speisen sein. Ich bin schon sehr gespannt, was es da alles Schwarzes zu sehen gibt.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors


Wir waren zum 1. Feiertag zum Mittag eingeladen, ein Freund wollte asiatisch experimentieren und da er keine Desserts zubereitet, war ich dafür zuständig.  Ich habe mich für einen schwarzen Klebreispudding entschieden, der durch die Pandanblätter ein leicht nussiges Aroma hat. Diese zu kaufen, war gar nicht so einfach aber letztendlich bin ich hier fündig geworden.

Zutaten:
160 g Schwarzer Klebreis
2 Pandanblätter
1 Prise Salz
70 g Palmzucker
ca. 400 ml Wasser
200 ml Kokosmilch
60 g Zucker
1 reife Mango

Zubereitung:
Zuerst 2 Esslöffel Klebreis fein mahlen (ich habe das in meiner Kaffeemühle gemahlen). Dann den restlichen Klebreis für etwa 2 Stunden in soviel Wasser einweichen, dass er immer bedeckt ist. Dann abgießen und gut abtropfen lassen. Den Reis mit soviel Wasser, dass er bedeckt ist, zum Kochen bringen. Dann die Pandanblätter, den Palmzucker und das Salz hinzufügen. Alles aufkochen und unter Rühren köcheln lassen und dabei immer wieder Wasser (bis auf eine Tasse) dazu gießen (ca. 45 Minuten). Den gemahlenen Reis mit dem restlichen Wasser verrühren und in den Reispudding geben, die Pandanblätter entfernen und alles nochmals 10 Minuten unter ständigem Rühren fertig köcheln lassen. Den Klebreispudding abkühlen lassen.

Für die Kokossoße die Kokosmilch mit dem Zucker so lange einkochen, bis sich die Flüssigkeitsmenge auf die Hälfe reduziert hat. (Am besten gleichzeitig mit dem Reis kochen, das Reduzieren benötigt eine gewisse Zeit)

Den Reispudding mit der frischen Mango und der Kokossoße anrichten.


Kommentare:

  1. Des wäre was für mich wegen der Kokossoße aber bei dem schwarzen Klebreis bin ich irgendwie skeptisch... Schmeckt der anders wie heller? Glaub die Farbe is so bissle mein Problem. :P Schwarz...hat man halt net so oft aufm Teller. Grins

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schwarze ist nussiger als der weiße. Außerdem ist der Reis ungeschält und damit gesünder als der weiße. Das ist doch super - gesundes Dessert. ^__^

      Löschen