Donnerstag, 18. Oktober 2012

Bento Nr. 224 Vegetarischer Nudelsalat


Um mein heutiges Bento vernünftig essen zu können, benötigte ich einen extra Teller. Ich mag es nämlich nicht, wenn der Rucola labberig wird und aus dem Mozzarella Molke austritt und alles durchsuppt. Deshalb habe ich die einzelnen Salatzutaten separat verpackt.

Der Nudelsalat war wieder einer von der schnellen Sorte. Die gekochten Nudeln habe ich mit Frühlingszwiebeln, Cocktailtomatenvierteln und einem Dressing aus hellem Balsamico, Olivenöl, Pesto, Pfeffer und Salz vermischt.

In die zweite Bentoschalen kamen die Beilagen. Ein Silikonschälchen hatte ich mit Minimozzarella und ein anderes mit frischem Rucola befüllt. In die Zwischenräume kamen noch ein paar Weintrauben und eine Minibanane. Da irgendwie Farbe fehlte habe ich noch eine Tomaten auf den Rucola gelegt. Und für das süße Hüngerchen zwischendurch hatte ich noch 2 Schokoladenstücke eingepackt.

Kommentare:

  1. Genau so mache ich meinen Nudelsalat auch immer! - Naja also fast, Pesto gehört für mich in das Dressing einfach rein und Pinienkerne machen sich auch gut - aber ansonsten - top*****
    liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Pinienkerne sind immer lecker aber ich habe nicht immer welche da. Wenn ich welche gekauft habe sind die immer gleich alle, irgendwie lösen die sich immer in Luft auf. *g*
      Liebe Grüße Danii

      Löschen