Samstag, 31. Dezember 2011

Silvester Fingerfood


Heute zu Silvester findet bei uns eine kleine Party statt. Dafür habe ich einiges an Fingerfood zubereitet. Zusätzlich zu den hier veröffentlichten Rezepten habe ich noch verschiedene Gemüsesticks mit Kräuterquark, Datteln und Pflaumen im Speckmantel, gratinierte Tomaten mit Ziegenfrischkäse, verschiedene Canapés sowie selbstgemachte Kartoffelchips vorbereitet.

Lachs-Tatar
Zutaten:
250 g Graved Lachs
1 rote Zwiebel
100 g Cronchicons
etwas Limettensaft
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Alle Zutaten fein würfeln und mit einigen Spritzern Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tatar auf Löffeln servieren und Brotchips dazu reichen.

Verschiedene Hackbällchen-Spieße
Zutaten:
schwarze Oliven
Cocktail-Tomaten
einige Basilikumblätter
Minimozzarella
kleine marinierte Champignons
50 g Gouda (gewürfelt)
Cronchicons
300 g Hackfleisch
1 Knoblauchzehe
1 Scheiben Toastbrot
1 Zwiebel
1 TL Senf
1 TL Ketchup
1 Eigelb
Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika
etwas Öl
Zubereitung:
Das Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch putzen und fein würfeln, zum Hackfleisch geben. Eigelb, Senf, Ketchup und das ausgedrückte Toastbrot mit dem Hackfleisch verkneten, würzen und Bällchen formen. Diese in Öl anbraten. Oliven, Cocktail-Tomaten, Basilikumblätter, Minimozzarella, Goudawürfel und Cronchicons je nach Geschmack auf die Hackfleischbällchen stecken.

Würstchen im Käse-Schinkenmantel
Zutaten:
1 Glas Cocktail-Würstchen
4 dünne Scheiben Gouda
12 Scheiben Frühstückspeck
Zubereitung:
Die Käsescheiben jeweils 3 Streifen schneiden. Die Würstchen trocken tupfen und erst mit dem Käse dann mit einer halben Scheibe Speck umwickeln. In einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und jeweils 2 Würstchen aufspießen.

Garnelen auf Gurkensalat
Zutaten:
1 Gurke
1 Chilischote
1 Stück Ingwer (walnussgroß)
1 rote Zwiebel
1 Limette
frischer Koriander
24 Garnelen
Salz, Pfeffer und Zucker
Öl
Zubereitung:
Die Gurke schälen und würfeln. Die Zwiebel und die Chili putzen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Koriander fein hacken. Alles vermischen und mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und in Gläser füllen.
Die Garnelen in etwas Öl anbraten und jeweils zwei zusammen auf einen Spieß stecken und den Spieß in den Gurkensalat stecken.


Mini-Sandwiches
Zutaten:
12 Toastscheiben
8 Scheiben Frühstückspeck
Blattsalat
2 Tomaten (in Scheiben)
8 Kirschtomaten
etwas Salatcreme
Petersilien-Walnuss-Pesto
8 Scheiben geräucherte Putenbrust
4 Scheiben Gouda
einige Basilikumblätter
Zubereitung:
Den Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Den Salat putzen und waschen, gründlich trocken schleudern. Das Toastbrot toasten und jeweils 8 Scheiben dünn mit Salatcreme bestreichen und mit dem Salat belegen. Dann vier davon mit Speck und Tomatenscheiben belegen und mit etwas Pesto bestreichen. Die anderen vier mit der Putenbrust und dem Käse belegen und ebenfalls mit Pesto bestreichen. Die Putenbrustbrote auf die mit Speck legen und mit den restlichen vier Toastscheiben belegen. Die Sandwiches diagonal vierteln. Die Cocktail-Tomaten halbieren und jeweils eine Hälfte zusammen mit einem Basilikumblatt auf einen Spieß stecken und in das Sandwich picksen.

Mini-Pizzen
Zutaten:
200 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
Olivenöl
1 rote Zwiebel
schwarze Oliven
1/4 Packung (370 ml) stückige Tomaten mit Kräutern
Pfeffer, Salz, Zucker
125 g geraspelter Mozzarella
50 g Parmesan
einige Scheiben Salami
Basilikum
Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Die zerbröckelte Hefe mit 2 Esslöffel lauwarmem Wasser verrühren und in die Mulde gießen. Dann mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. 100 ml lauwarmes Wasser mit 1 Prise Salz und 1 Esslöffel Öl zum Vorteig geben und alles gut verkneten und nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
Zwiebel schälen und eine Hälfte in dünne Ringe schneiden und eine Hälfte fein würfeln. Oliven ebenfalls in Ringe schneiden. Für die Soße die gewürfelte Zwiebel in etwas Öl anschwitzen und mit den Tomaten ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Den Teig nochmals durchkneten und in 16 gleichgroße Stücke teilen. Jedes zu einem 8 cm großen Fladen ausrollen. Auf  mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Die Tomatensoße darauf verteilen und zuerst mit dem Käse, dann mit feingehackten Basilikum, Salami, Zwiebeln und Oliven belegen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 15-20 Minuten backen.

Pflaumen im Speckmantel mit würziger Tomatensoße
Zutaten:
20 getrocknete Pflaumen
10 Scheiben Frühstückspeck
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 kleine Dose Pizza-Tomaten
1-2 EL Rotweinessig
Olivenöl
 Salz , Pfeffer
Zubereitung:
Die Chilischote entkernen, grob würfeln. Knoblauch schälen und grob in Stücke schneiden. Knoblauch und Chili in etwas Öl anschwitzen, die Tomaten und den Essig dazu geben und aufkochen, mit einem Pürierstab fein zerkleinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Pflaumen in jeweils eine halbe Scheibe Speck wickeln und in etwas Öl anbraten, mit der Tomatensoße anrichten.

So das sind für dieses Jahr genug Leckereien, den Rest gibt es im neuen Jahr.
Ich wünsche allen Lesern meines Blogs einen guten Start ins neue Jahr und viel Kraft und Energie für alles Kommende. Tschüssi bis ins nächste Jahr!!!!

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir auch einen guten Start ins neue Jahr und alles Gute :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine lieben Grüße ^.^

    AntwortenLöschen